Säm
oikrawall@web.de
4.980
Donnerstag, 2. Dezember 2004 - 14:03 Uhr

Moin!
Ich finde immer noch deine Seite wunderbar, und super! Fragwürdig (diese frage muss sich jedoch jeder selbst beantworten) jedoch, ob man SHARP auf der Jacke, oder im Herzen zu tragen hat. Ich finde, den SPiessern allen erklären zu wollen, dass man eben kein böser Nazi ist, und dennoch den badboy-skinhead markieren will, ist ein widerspruch in sich. genauso können nazis keine skinheads sein.
Es gibt tausende Meinungen die ich nicht toleriere, ob faschistisch oder rassistisch, rot oder braun, was auch immer. Aber das allerwichtigste, wenn man Skinhead oder Punk ist, ist, dass man SEIN LEBEN LEBT, und einfach DAS MACHT WAS IHM PASST!Fertig!
Das ist das allerwichtigste, dass man sich nicht an normen, kapitalistische jugendkulte, machtgier, habgier, moden ausrichtet, sondern dass man sein way of life durchzieht. Fern von blinden scheuklappenpolitik"skins", fern von demonstrationen und wahlen - in bars, pubs, und konzerträumen.
Ich will ja hier den Szenepolizisten NICHT markieren, aber das ist meine Meinung. Wenn sie wem nicht passt, ist mir das scheissegal. Wenn sie wem passt, auch. Ich bin ja ein Skinhead, und kein Spiesser, und ich hole mir meinen Stolz auf mein Leben nicht durch irgendwelche Modezeitschriften oder Teleblödsendungen.

Punx & Skins United Oi!
Tini
pitchshifter@gmx.at
4.979
Mittwoch, 1. Dezember 2004 - 23:46 Uhr

Ich finde eure Seite wirklich klasse. Ich interessiere mich schon länger für den Skinheadkult und mein Freund ist auch ein klassischer Skinhead mit Vorliebe für Oi! und Ska. Jedoch meine Eltern waren extrem von Vorurteilen behaftet, nicht zuletzt wegen der Medien. Diese Seite hilft sehr dabei, die Vorurteile über den Skinheadkult auszuräumen und meine Eltern verstehen jetzt, dass mein Freund kein rechtsradikaler Schläger ist.

Auch in diversen Chatrooms werde ich immer wieder mit Skin=Nazi konfrontiert. Diesen Leuten schicke ich immer gleich den link zu eurer Website.

LG Tini
Jana
Jana_Enderle@gmx.de
4.978
Mittwoch, 1. Dezember 2004 - 19:04 Uhr

Hi!
Muss sagen: Respekt!
Die Seite ist echt gut und sehr informativ!
Hab mir alles mal in Ruhge durchgelesen und war über viele Dinge erstaunt.
Ihr klärt auf und das find ich super!
unwichtig
unwichtig@anti.de
4.977
Mittwoch, 1. Dezember 2004 - 17:30 Uhr

gegen (fast) alles
gegen skinheads
gegen nazis
ES LEBE DER PUNK
nur eins versteh ich nich: warum müsst ihr euch kloppen, es gibt doch wesentlich bessere methoden und zeitverteibe
*kopfschüttel*
Pogobrot
jule.oe@web.de
4.976
Mittwoch, 1. Dezember 2004 - 17:10 Uhr

Die hp gefällt mir sehr gut!?
Immer wieder diese scheiss Gerüchte...!
Skins sind Nazis, das is hierm mal ne vernünftige aufklärung für all die Leute die diesen scheiss denken. Besonders denn, wenn ein Skinhead von anti- faschisten verprügelt wird!? Ich bin für
MEHR AUFKLÄRUNG!!
Freu mich immer überne mail ^^

.die Julia.
Abtacha
abtacha@gmx.de
4.975
Mittwoch, 1. Dezember 2004 - 0:45 Uhr

Genau! Ich beschäftige mich seit einiger Zeit recht stark mit der nordischen Kultur.
Sobald einer einen Thorshammer um den Hals hat ist der ja fast schon ein Nazi, aber ich finde für sowas sollte ein neues Projekt ins Leben gerufen werden, das hat hier ja nichts zu suchen.
Finde ich wie gesagt ...
Grüße ausnahmsweise mal ein OI! und Prost ;)
Und immer schön weitermachen, die Braunen aus jeder Szene rausdrängen! Wir Blackmetaller haben damit ja leider auch zu kämpfen :/
weiß ich nich
Habkeine@sorry.de
4.974
Dienstag, 30. November 2004 - 20:56 Uhr

wie wärs wenn ihr das mit dem "provozieren" oder wie ich so schön sage vermöbeln von ecuh "minderwertig genannte" Menschen, die vielleicht ein besseres Leben führen als ihr. Dafür können diese Lute jedoch auch nichts. Die können nichts dafür das ihr euer Leben nicht auf die Reihe kriegt. Deswegen flieht ihr auch in irgend eine Gruppe um Geborgenheit zu suchen. Aber ihr solltet euch fragen ob das eine richtige Gruppe ist, die Menschen, wie ihr sie früher wart, aufmöbeln und verängstigen. Ich an eurer Stelle wrde mich fragen ob ich das toll fände von anderen verprügelt zu werden.

Und um nochmal auf den Vergleich zu sprechen zu kommmen. wer sich mit dem nationalsozialissmus einmal befasst hat der weiß das diese auch immer nur die schwecheren benachteiligt und gepeinigt haben. Euthanasie ist da ein Beispiel, man hat anhand von schwächeren Menschen Mittel zur effizienten Tötung von anderen "minderwertigen" Menschen, in dem Fall der Juden, ausprobiert.

Wen man diesen beiden "Gruppen" mal vergleicht, finde ich zumindest, sehr viele Gemeinsamkeiten.

Ich bitte darum, mich aufzuklären. Vielleicht sind Skinheads ja auch liebe nette Menschen die niemanden etwas tun.

Seien sie nicht Feige und beantworten meine Frage.

Sonmst muss ich davon ausgehen das Skinheads mit Nazis gleichzustellen sind !!!!!
Ivory
YggdrasilsFace@aol.com
4.973
Dienstag, 30. November 2004 - 19:41 Uhr

*klatscht beifall*
schön, das es leute gibt, die versuchen vorurteile auszumerzen.. *g*

könnt ihr vielleicht irgendwo einbauen, das leute, die sich mit der nordischen mythologie, sprich unter anderem runen beschäftigen auch keine nazis sind?
was können wir schliesslich dafür , das das nazi-regime die runen falsch verstanden hat und darauf dann auch noch die sache mit den ariern begründet hat?!

so weit so gut, noch weiter noch besser...

also: bitte weiter machen!

mit freundlichen grüssen
Ivory

Kommentar des Webmasters: Das ginge ein bisschen weit... unser Thema sind hier die Skinheads - die anderen sollen zwar zu Wort kommen, aber in den Artikeln soll das Thema auch nicht zu weitläufig werden.
beeesi beeeeeeng
punkroiberin@gmx.at
4.972
Dienstag, 30. November 2004 - 17:32 Uhr

ich find oire site super! mehr sag ich mal nicht dazu!

Oi!
kloklo
korn39@freenet.de
4.971
Dienstag, 30. November 2004 - 9:21 Uhr

ich finde die site richtig gut du gibst die richtige auskunft obwohl ich mich nicht gans so gut damit auskenne mach weiter so
<< zurück | Seite 1 ... 252 ... 503 504 505 506 507 508 ... 754 ... 1000 | weiter >>

Im Gästebuch suchen: